Mittwoch, 26. April 2017

Jerseyloop für die Material-Revue und Geobag





Ihr erinnert Euch, ich habe bei der MATERIAL-REVUE ein hübsches Stück Jersey gewonnen.
Kombiniert mit Grau ist es jetzt ein Loop geworden.
Ein besseres Foto werdet Ihr hoffentlich noch zu sehen kriegen,
war nicht ordentlich angezogen  :-)




Ganz lieben Dank, JANET und MAIKA!

Am 1. Mai werde ich zur MATERIAL-REVUE verlinken.


Und dann hab ich endlich die GEOBAG von PATTYDOO genäht.
Ich hatte dieses güldene Kunstleder einer Nähfreundin gegeben, 
damit sie sich was abschneiden kann für ihr nächstes Projekt,
und jetzt den Rest zurückbekommen.

Da ist sie nun:




Bei der Gelegenheit hab ich den Obertransportfuß eingeweiht,
hat super funktioniert!




Das Nähen war auch nicht weiter schwierig, wenn man Taschennäherfahrung hat.
Die Videoanleitung ist wie immer super.




Ob ich davon noch mehr brauch, weiß ich nicht.
Die tolle Wirkung basiert schon hauptsächlich auf dem Material.
Und dafür ist der Schnitt recht verschwenderisch.




Kommentare:

  1. Liebe Judy,
    ich hätte zwar nicht gewusst, wie ich diesen Jersey vernähen soll, aber den hätte ich auch zuuuu gern gewonnen. Die Farbe und das Muster finde ich total süß! Mit dem Grau zusammen - perfekt.
    Die Geo-Bag geistert ja überall herum und ich habe den Schnitt noch nicht angesehen. Sieht ja cool aus, aber wenn sie ein Stoff-Fresser ist, dann ist sie nichts für mich ollen Sparfuchs.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht super aus.....und den Fuß muss ich mir mal näher anschauen......:-) Hab einen schönen Tag....
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich so sehr, dass dir der Oberfusstransporter so gute Dienste erweist. Ich benutze ihn auch für Säume bei Jetseysachen, oder bei dicken Stoffen oder.... Eigentlich immer 😉
    Das güldene hat es mir angetan! Nun habe ich eine Verwendung für das Täschchen, jetzt werde ich mich an dem Schnitt versuchen. Irgendwann...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Hast du die Geobag aus einem Stück zugeschnitten? Also so, wie es in der Anleitung steht? ;-) Dann ist der Schnitt leider wirklich sehr verschwenderisch. Deswegen habe ich gerade vorgestern etwas anderes probiert: Ich habe statt im Bruch zwei Einzelteile mit Nahtzugabe am Bruch geschnitten. Noch dazu ist bei Uni-farbenem Kunstleder der Fadenlauf ja nicht relevant. So habe ich mir auf einen geschätzten halben Meter Kupfer-Kunstleder (habe vorher nicht gemessen) zwei große Geobags, eine kleine Geobag, eine kleine, die ich nochmal verkleinert habe und eine Vicky gepuzzled. Aus den kleinen Resten werden jetzt Patches für den nächsten Hoodie o.ä.
    Die fertige Tasche gefällt mir nämlich richtig gut und macht sich auch toll als Geschenk. Als kleines Addon nähe ich immern noch eine passende kleine Lasche aus Kunstleder auf eine der beiden RV-Seiten - dann kann man Sie im Badezimmer auch mal an die Tür hängen o.ä.
    Liebe Grüße,
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man denn Lust zum Basteln hat, wäre es ja auch cool, verschiedene Lederreste zusammenzupuzzeln. Vielleicht irgendwann mal... :-)
      Danke für Deine Erfahrungen!
      LG Judy

      Löschen
  5. Die Geobag finde ich total schön in gold!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Der Loop gefällt mir sehr liebe Judy.
    Ich trage gerne welche, besonders bei dem kalten Wetter im Moment.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schöner Loop - super tolle Farbe!
    Die Tasche sieht auch sehr beeindruckend aus - macht sich gut in Gold!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  8. Pink und Grau - immer wieder eine tolle Stoffkombination und das güldene Täschchen ist supercool, ein toller Schnitt.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Traudi
    und schickt sonnige Drosselgartengrüße mit.

    AntwortenLöschen
  9. Die Stoffkombi sieht an deinem Loop sehr hübsch aus und dein Tasche ist echt cool. Meine Nähmaschine hat den Obertransport schon dran, aber ich weiß noch genau, wie es war ohne. Das ist wirklich eine sehr nützliche Anschaffung, viel Freude weiterhin damit.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  10. Oh toll. Da hat das Gewinnstöffcheb eine tolle Bestimmung bekommen. Mit grau mag ich es auch besonders. Über die geobag denke ich auvh schon eine Weile nach. Schön sieht sie ja schon aus:-) mal sehen, wann Zeit ist. Aus Frottee im Mai kann ich mir das allerdings nicht so gut vorstellen. Was denkst Du? :-) viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  11. Ich freue mich sehr, das das Gewinnerstöffchen so wunderbar vernäht und vorallem auch gern getragen wird!!! ;o) Das ist so schön!!!
    Hm...die Geobag sieht echt interessant aus und ich schleiche auch schon um das SM herum... Leder und Kunstleder steht bei der Materialrevue erst im September an... Na da haben wir ja alle noch etwas Zeit zum überlegen ;o)
    Herzliche Grüße, Janet
    PS. Danke auch für deinen lieben Kommentar!

    AntwortenLöschen
  12. Toller Loop, mit Deiner Overlock ging das sicher schnell.
    Deine Geobag ist toll. Für Wolle und Handarbeit unterwegs ist die große schön.
    Inzwischen habe ich auch eine genäht und mich um den zackigen Verschnitt herum gemogelt.
    LG Ute

    AntwortenLöschen